flag
flag
      multifunktionale Fußbodenunterlage mit Zwangsbelüftung für schwimmende Bodenbeläge

Testberichte und Zertifikate

Zur Betrachtung dieser Dateien benötigen Sie
Adobe Acrobat Reader 
 



Übereinstimmungsbestätigung1
Das Produkt stimmt mit den Anforderungen für Bauprodukte überein.


Emissions-Klassifizierung von Baumaterialien2
ProVent gehört zur Emissionsklasse "schadstoffarm" M1.

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung in Deutschland3
Dank niedriger Emissionswerte und akzeptierter Brandklasse ist ProVent als Fußbodenunterlage zugelassen.
Gesundheits- und Umweltgutachten12
ProVent enthält keine eingeschränkten gesundheits- und/oder umweltschädlichen Stoffe. Grad A, die höchste Einstufung.
Umweltmanagement-Zertifikat4
SIA „PEPI RER” führt ein Umweltmanagementsystem gemäß ISO 14001.
Empfehlung des Estnischen Allergiebundes5
Erlaubnis zur Markierung von ProVent mit "Eesti Allergialiit tunnustab" (vom Estnischen Allergiebund empfohlen)
Empfehlung durch Lettischen Asthma- und Allergiebund6
Erlaubnis zur Verwendung einer Spezialmarkierung auf ProVent

Verifizierung von Luftbewegung unter Laminatparkett bei Verwendung von ProVent7
ProVent „ermöglicht Luftbewegung in den Kanälen unterhalb der Underlage” und „dank dem durch Schritte verursachten Micropumping-Effekt zirkuliert Luft unter dem Laminatparkett”.
Feststellung der Trocknung von Beton unter Unterlagen mit Luftkanälen/Ventilierschlitz. ProVent im Test8
ProVent bildet ein einheitliches System aus Raumluft und Betonoberfläche. ProVent gewährleistet ständiges Trocknen des Betonunterbodens.

Bestimmung der Trittschalldämmung bei 7 mm Laminatfußboden7
Minderung des Trittschalldrucks (Schallrichtung ABWÄRTS) ∆Lw = 20 dB
Bestimmung der Trittschalldämmung bei 14 mm Parkettfußboden9
Minderung des Trittschalldrucks (Schallrichtung ABWÄRTS) ∆Lw = 21 dB
Bestimmung der Raumschallverbesserung bei 7 mm Laminatfußboden10
Relativer Unterschied der Schallstärke zwischen Vergleichs- und Testfußboden (Schallrichtung AUFWÄRTS): 4,6%
Bestimmung der Raumschallverbesserung bei 14 mm Parkettfußboden10
Relativer Unterschied der Schallstärke zwischen Vergleichs- und Testfußboden (Schallrichtung AUFWÄRTS): 8%
Effizienz von Fußbodenbelägen bei der Verringerung der Trittschallübertragung durch Betonböden, mit 8 mm Laminat11
Festgestellte Steigerung des Trittschallminderungsgrads ∆IIC = 21.0. Getestet für den USA-Markt.
Trittschallübertragungstest, mit 8 mm Laminat11
Festgestellte Normalisierung des Trittschalldrucks. Trittschallminderungsgrad IIC (dB) = 50. Getestet für den USA-Markt.
Test der Schallübertragungsdämpfung, mit 8 mm Laminat11
Festgestellte Schallübertragungsklasse STC (dB): 49. Getestet für den USA-Markt.

Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit7
Feststellung der Eigenschaften von ProVent hinsichtlich Wasserdampfdurchlässigkeit
Forschungsbericht Feuchteverhalten7
ProVent „verleiht dem Parkett/Laminat einen Schutz gegen von unten aufsteigende Feuchtigkeit in der gleichen Größenordnung wie eine 0,2 mm PE-Folie”.

Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit und des Wärmewiderstands7
ProVent kann unter Fußbödenheizungen verlegt werden. Der Wärmewiderstand von ProVent beträgt 0,070 (m²K)/W.

Senkrechte Verformung eines über ProVent verlegten Laminatfußbodens8
Senkrechte Bewegung des Belags über ProVent liegt in der gleichen Größenordnung wie über einer 2mm PE-Schaumstoffunterlage (<0,5mm)
Feststellung des Einflusses wechselnder senkrechter Bewegungen auf die Struktur der ProVent-Unterlage und die Fugen des Parkett-/Laminatbelags8
Getestet wurden 18 Laminat- und Parkettbeläge. ProVent behielt seine originale Stärke auch nach 100.000 wiederholten Belastungen bei, und die Fugen des Musterbelags wurden durch die Bewegungen nicht beschädigt.
Feststellung der visuellen Veränderung der Laminatfugen unter dem Druck der Bewegung eines Bürosessels bei Verwendung der ProVent-Unterlage8
Durchgeführt mit einer Reihe von Laminat- und Parkettbelägen. An den Mustern wurde weder Ablösung von Schichten, Fugenöffnung noch Rissbildung festgestellt.
Benötigte Last für eine Stärkeminderung von 0,5 mm8
>800kg/m2 entsprechend DIN EN 826





Weitere Videos unter https://www.facebook.com/pepirer/videos


LISTE DER TESTINSTITUTE

1 AS Inspecta Latvia, Inspecta Group Oy, Helsinki, Finnland
2 Rakennustieto, Finnish Building Information Foundation RTS, Finnland
3 Institut für Bautechnik DIBt, Deutschland
4 PEPI RER SIA, Hersteller
5 Estnischer Allergiebund
6 Lettischer Asthma- und Allergiebund
7 VTT Technical Research Centre of Finland
8 PEPI RER Abteilung Qualitätskontrolle
9 R&D Akustika SIA, Testlabor, Lettland
10 IHD, Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH, Deutschland
11 NGC Testing Services, Acoustical Testing Laboratory, USA
12 SundaHus Miljödata, Schweden